CILENTO: 11. - 18. März 2006

Wir haben die Ferienwohnung "Casa Bareschino" im Fischerdorf "Scario" gemietet - und die ersten beiden Tage mit dem Auto die nähere Umgebung erkundet.

Es war sehr kühl, regnerisch und extrem windig - kein radfahrfreundliches Wetter ....
Danach wurde es besser, wobei es immer an der Küste Sonne und höhere Temperaturen (ca. 11°) gab - im Landesinneren viele Wolken und Regen - am 4. Tag kamen wir in ein Gewitter mit Hagel.

Zusammenfassend kann man über Cilento aus Rennradfahrer-Sicht folgendes sagen:

- Der März eignet sich vielleicht nicht wirklich für ein Trainingslager
- Der Strassenbelag ist überraschend gut - meist herrlich glatt asphaltiert, kaum Schlaglöcher!
- Sehr, sehr bergig! Flach fahren kannst Du vielleicht 10 km lang ...
- Wunderschöne Natur (Naturschutzgebiet) - etwas verfallene oder ärmliche Orte
- Wenig Tourismus und im speziell jetzt wenig geöffnete Lokale ...

  
 
Alle Fotos gibt es hier !